Fischauer Berge

Eine leichte, einfache und kurze Wanderung in den Gutensteiner Alpen in der Nähe der Hohen Wand.

Unsere Tour:

Von Winzendorf gehen wir durch die Prossetschlucht, über den Eselsteig hinauf zur Ruine Emmerberg, hinab in die Neue Welt, durch den Wolfsgraben hinauf zum Größenberg. Ein herrlicher Aussichtsberg. Über die Falschmünzerhöhle marschieren wir hinunter nach Brunn an der Schneebergbahn.
Unterwegs immer wieder Aussicht zur Hohen Wand und in das Wiener Becken.
Ausreichend zum Essen und Trinken mitnehmen, da es unterwegs keine Einkehrmöglichkeit gibt.

Am Ende unserer Tour in Bad Fischau-Brunn kommen wir zu Speis und Trank.


Tourendaten: ca. 420 Hm, ca. 11,4 km

Gehzeit: ca. 4 – 4 ½ Stunden (ohne Pausen)

 

Anmeldung: bis spätestens Freitag, 31. März – 19.00 Uhr
Auskünfte und Anmeldung: bei Erwin Bauer, Mobil +43 664 49 37 450

 

Treffpunkt:

Samstag, 1. April, um 8:15 Uhr, Bahnhof Wien-Meidling (Philadelphiabrücke) Kassenhalle ÖBB. Abfahrt des R 2317 um 8:37 Uhr.
Wir steigen in Wiener Neustadt in die Schneebergbahn in Richtung Puchberg um.
Abfahrt um 9:37 Uhr, Ankunft in Winzendorf um 9:53 Uhr.

 

Für alle die keine ÖBB-Vorteilscard besitzen.
Wir fahren mit dem Einfach-Raus-Ticket.
Wird von mir gekauft – je nach Anzahl der Teilnehmer schwanken die Fahrtkosten zwischen 9 und 13 Euro.

 

Führungsbeitrag für Naturfreunde Nichtmitglieder Euro 5,--

1

Sa., 1.04.2017, 08:00 bis 19:00

Kontakt

Naturfreunde Wiener Verkehrsbetriebe-Zentralwerkstätte
ANZEIGE